Malcesine Gardasee Castle

Malcesine

Geschichte und Tradition eingerahmt zwischen See und Berger

Die mittelalterliche Altstadt Malcesine liegt am Veroneser Ufer des Gardesees und ist nur einige Kilometer von Riva del Garda, 60 km von Verona und 50 km von Trento entfernt.

Die Kleinstadt ist um das hoch aufragende Scaliger Burg versammelt, von deren Turmspitze einen umfassenden bezaubernden Ausblick auf das gesamte Gebiet zu genießen ist. DieGebäude der Unter- und Oberburg beherbergen heute zahlreiche Ausstellungen und ein Saal ist dem deutschen Dichter Goethe gewidmet.
Palazzo dei Capitani, im venezianischen Stil mit Fresken und malerischen Garten zum See gebaut, lohnt sich auch eine Besichtigung.

Malcesine bietet außerdem die Möglichkeit, durch die gepflegten Olivenhaine und die mediterrane Vegetation auf die umliegenden Hügel zu gehen. Mit der modernenSeilbahn gelangt man auf den Gipfel des Monte Baldo, wo Wanderer, Radfahrer und Gleitschirmflieger sich den faszinierenden Blick auf den Gardasee und die Alpen genießen können.

Die in der Gegend durchführbare Aktivitäten sind zahllos: Z. B. kann man auf den schönen Strände in der Sonne liegen, die umliegenden Dörfer mit dem Boot besichtigen oder viele Sportarten betreiben, wofür es möglich ist, Grundkurse zu besuchen und die notwendige Ausrüstung auszuleihen. Die beliebteste Sport sind Segeln, Windsurfen, Radfahren, Mountainbiking, Freeclimbing und Paragliding.

Das gemäßigte Klima von Malcesine und Gardasee begünstigt den Anbau von Oliven und die Produktion köstlichen nativen Olivenöls und Qualitätsweins. Ölmühlen und Weinkeller warten gerne zu jeder Zeit auf ihre Gäste, um Verkostungen und Souvenirs anzubieten.

sport in Malcesine

  • WINDSURF;
  • FREE-CLIMBING;
  • TREKKING;
  • SEGELN;
  • KITE SURF;
  • MONTAIN-BIKE;
  • PARAGLIDING;